Susan Liebold

Susan Liebold, 1977 in Neuhaus am Rennweg geboren, studierte an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design in Halle.

Sie lebt und arbeitet in einem alten Gaswerk im waldreichen und hügeligen Thüringen. Der Wald inspiriert sie ebenso wie die Unterwasserwelt der Tiefsee zu ihren gläsernen Skulpturen: mal sind es eher Pilze, mal Quallen oder kleinste biologische Wesen, die sie in bizarren Formen und filigranen Gebilde aus Glas verwandelt und oftmals in mystisches Licht taucht. Die Besonderheit ist, dass sich die Objekte durch den Wechsel zwischen Weißlicht und UV-Licht verwandeln. So erscheinen sie kristallklar oder geheimnisvoll phosphoreszierend.

 DSC4802

 DSC4814 LIOLA.GLU  DSC4809 LIOLA.GLU  DSC4806 LIOLA.GLU  DSC4817 LIOLA.GLU
 DSC4802 FLUO.MULUS  DSC4781 FLUO.MULUS  DSC4780 FLUO.MULUS
 DSC4605 CYC.LOOP  DSC4602 CYC.LOOP  DSC4589 CYC.LOOP
 DSC3371 Susan Liebold Susan Liebold Susan Liebold Susan Liebold Susan Liebold Susan Liebold Susan Liebold