Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova
„Überblick des künstlerischen Werkes von Libensky/Brychtova“

19. September - 30. Dezember 2004

Das tschechische Künstlerpaar Stanislav Libensky und Jaroslava Brychtova ist weltweit durch seine monumentalen Glasskulpturen berühmt geworden. Beide gelten als die wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts in Verbindung mit dem Material Glas. Libensky ist 2002 gestorben, seine Frau feiert 2004 ihren 80. Geburtstag. Anlässlich dieses Geburtstages wird in der Galerie B, Glas der Gegenwart, in Sinzheim/Baden-Baden vom 19. September 2004 bis 30. Dezember 2004 ein Überblick des künstlerischen Werkes von Libensky/Brychtova gezeigt. Auch aktuelle Arbeiten sind in der Ausstellung integriert.
Glas wird bereits seit Jahrhunderten in der Kunst und Architektur benutzt, Libensky/Brychtova haben der Skulptur im 20. Jahrhundert eine neue Dimension gegeben. Weltweit sind die Arbeiten auch durch die Präsentation bei den Weltausstellungen in Brüssel (1958), Montreal (1967) und Osaka (1979) berühmt geworden und wurde mit zahlreichen Kunstpreisen geehrt.
Stanislav Libensky und Jaroslava Brychtova über ihren Umgang mit dem Material Glas: „Glas macht es uns möglich, bewusst die Substanz und ihren Innenraum zu organisieren. Das durchscheinende Licht offenbart, definiert und bildet den farbigen Ausdruck der Skulptur. Der Farb- und Vibrationsraum- geheimnisvoll, dynamisch, kühl oder intim- ist ein Medium unserer Mitteilung.“
International sind Arbeiten der tschechischen Künstler in nahezu allen wichtigen Kunstmuseen vertreten. Darunter so renommierte Häuser wie Metropolitan Museum of Art in New York, Kunstmuseum Düsseldorf, Museum Bellerive in Zürich, Victoria and Albert Museum in London, Yokohama Museum oder Modern Art in Yokohama, Hokkaido Museum of modern Art in Sapporo, Musée des Arts Decoratifs, Louvre, Paris. Die Ausstellung in Baden-Baden stösst bereits im Vorfeld auf großes Interesse. Zur Eröffnung wird Jaroslava Brychtova anwesend sein. Es spricht der britische Kunstexperte Dan Klein (London).

 

Stanislav Libensky
Jarolslava Brychtová

Das Material Glas macht es uns möglich, bewusst die Substanz und ihren Innenraum zu organisieren. Das durchscheinende Licht offenbart, definiert und bildet den farbigen Ausdruck der Skulptur. Der Farb- und Vibrationsraum – geheimnisvoll, dynamisch, kühl oder intim – ist ein Medium unserer Mitteilung.


7_jpg


8-1 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova 12 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova 13 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova 14 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova 115_100 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova 162_169 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova 174_181 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova lib22 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova lib23 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova lib55 Stanislav Libensky / Jaroslava Brychtova